Cascais und Estoril Immobibilen Leitfaden Casafari Portugal

CASCAIS UND ESTORIL

 

Ruhige portugiesische Riviera

Luxus und Lifestyle Zentrum Estoril

An der Küste zwischen der portugiesischen Hauptstadt Lissabon und der blühenden Küstenstadt Cascais erstreckt sich ein Küstenstreifen namens Estoril. Ein Cascais und Estoril Eigentum setzt internationale Bewohner direkt zwischen diesen zwei Städten ein. Dies macht den Zugang nicht nur einfach, sondern auch effizient mit dem Auto oder dem Regionalzug. Umgeben von Natur, Stränden, Bergen und mehr als ausreichenden Annehmlichkeiten, ein Zweitwohnsitz in Cascais und Estoril Primes Einwohner für die luxuriöse Ruhe, für die die portugiesische Riviera bekannt ist.

Cascais und Estoril gelten als Gemeinden von Lissabon und grenzen an die südwestliche Küste von Zentralportugal und verlängern sich schließlich bis zur Küste des Atlantischen Ozeans. Die Region diente einst als Rückzugsort für Könige und wird heute noch von ihren reichen internationalen Bewohnern genutzt. Cascais und Estoril Hauseigentümer können den internationalen Flughafen von Lissabon in ca. 30 bis 35 Minuten mit dem Auto erreichen (35 Kilometer) und haben auch Zugang zu zwei lokalen Bahnhöfen: Estoril und Monte Estoril.

Cascais e Estoril Immobilien Einblicke

Die Preise für eine Immobilie in Cascais e Parede übersteigen die regulären in der Provinz Cascais. Der Durchschnittspreis für eine Wohnung liegt bei 4.700 Euro pro Quadratmeter und der Preis für ein Haus liegt bei 4.000 Euro pro Quadratmeter. Eine privilegierte Lage mit Meerblick erhöht den Durchschnittspreis auf 6.200 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung und auf 4.650 Euro pro Quadratmeter für ein Haus.

Cascais e Estoril Immobilienmarkt sind Remax, mit mehr als 300 Angebote, Porta da Frente (Christie’s) und Sotheby’s mehr als 180 Angebote in der Gegend.

 

26. Juni 2019

Preisverteilung in Cascais e Estoril - Freguesia

Wohnungen

Häuser

Quadratmeterpreise für jede Immobilie in Cascais e Estoril - Freguesia

Wohnungen

Häuser

 

Warum Eigentum in Cascais und Estoril?

Cascais und Estorils Viertel bieten verschiedene Kaufobjekte. Diese reichen von Apartments bis zu freistehenden Häusern und umfassen Alto dos Gaios, Galiza und das Küstengebiet von São João do Estoril. Diese familienfreundlichen Vororte sind nicht weit entfernt von Annehmlichkeiten wie Supermärkten, Kirchen und örtlichen Schulen. Weiter im Norden liegen die Wohngegenden von Pau Gordo, die an den Estoril Golf Club grenzen.

Cascais & Estoril property guide casafari cascais lisbon portugal

Streets of Cascais e Estoril property market are full of restaurants.
Foto: Alain Rouiller via Flickr

Das Klima in Cascais und Estoril ist relativ gemäßigt. Gelegentliche Windböen strömen aus dem Atlantischen Ozean und sorgen für eine Küstenbrise. Die Sommer sind warm und feucht mit Durchschnittstemperaturen von 23 Grad Celsius (74 Grad Fahrenheit). Hier bekommt man fast 11 Stunden Sonnenschein pro Tag. Die Winter sind kühler und windig, die Temperaturen fallen dann auf 12 Grad Celsius (53 Grad Fahrenheit).

Dieses Gebiet erhält nur vier bis fünf Stunden Sonnenlicht pro Tag. Cascais und Estoril verzeichnen im November die größte Regenmenge mit bis zu 144 Millimetern (oder 5,6 Zoll) Regen im Monat.

Die Windgeschwindigkeiten in Cascais und Estoril sind im Juli am höchsten, wenn im Durchschnitt 13,6 Tage Windgeschwindigkeiten von 28 Kilometern (17 Meilen) pro Stunde und 14,3 Tage Windgeschwindigkeiten von mindestens 19 Kilometern (11 Meilen) pro Stunde erfahren.

Der August ist die beste Zeit, um in Wasseraktivitäten wie Schwimmen, Bootfahren und Windsurfen einzutauchen, wenn die Wassertemperaturen bis zu 22 Grad Celsius erreichen. Juli und September erfahren nur geringfügig niedrigere Wassertemperaturen und sind immer noch für Wasseraktivitäten geeignet.

Ambiente und Lebensstil

Die Bucht von Cascais beherbergt den Yachthafen von Cascais, wo Yachten und Boote für den Tag anlegen. Mehrere Cascais Strände wurden mit der europäischen Blauen Flagge für Exzellenz ausgezeichnet und sind besonders für Einwohner mit Kindern geeignet. Zu den früheren Preisträgern zählen die Strände von São Pedro do Estoril, Carcavelos und Parede.

Praia do Tamariz ist ein beliebter Strand direkt vor dem Casino Estoril. Es ist leicht vom benachbarten Bahnhof erreichbar. Praia da Rainha liegt etwas abgelegen von Klippen und war einst der Privatstrand für Königin Dona Amelia.

Cascais sichert sich den riesigen Naturpark Sintra-Cascais. Hier finden Sie fast 36.000 Hektar Wanderwege, Wanderwege, architektonische Funde und einen weiten Blick über den Atlantischen Ozean.

Für Wochenenden auf dem Grün, können Immobilienbesitzer nach Westen zum Resort Quinta da Marinha fahren. Hier liegt Oitavos, ein 18-Loch-Championship-Golfplatz, der zu den 100 besten Golfplätzen der Welt zählt. Das Resort verfügt auch über ein Reitzentrum, wo Besucher reiten und auch gelegentlich Pferdeshows besuchen können.

Kunstliebhaber aus Cascais und Estoril können der VSB Art Gallery in Monte Estoril einen Besuch abstatten. Art’i Batik in Cascais-Centro, oder die David Levy Lima Galerie oder Luchapa Galerie, beide in Parede.

Feinschmeckerrestaurants liegen viele an der Küste und bieten eine Handvoll Michelin-Sterne-Restaurants. Wählen Sie aus einer nordischen Umgebung und Meerblick bei Cimas zu internationaler Küche in einem englischen Stil im Four Seasons.

In Cascais-Centro werden traditionelle portugiesische Meeresfrüchte zu zwei exquisiten Restaurants geliefert: Visconde da Luz und Luzmar. Beide bieten auch eine hervorragende Sammlung von Portwein.

Die Estoril-Promenade verläuft entlang des Südrandes von Estoril. Es verfügt über eine Vielzahl von Bars am Wasser, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet sind.

In jedem Frühjahr veranstalten Cascais und Estoril Karnevalspartys zum Auftakt der Osterferien. Estoril begrüßt auch Handwerker zu seinem jährlichen Handwerksfestival, dem ältesten solchen Festival in Portugal.

Streets of Cascais e Estoril property market host craft markets every year.
Foto: Pedro Ribeiro Simões

Am Ende jedes Sommers feiern die Einheimischen das Sea Festival. Dies ist eine jahrhundertealte Feier, die der Nähe und der Abhängigkeit der Stadt vom Wasser Tribut zollt.

Als Erholung für Strandliebhaber und Städter vereinen Estoril und Cascais das Beste aus diesen beiden Welten in einer kreativen und kulturellen Ehe.

 

 

Titelbild: Boris Dzhinagarov