Pandemie, Immobilien und künstliche Intelligenz: CASAFARIs Rückblick und Vorausschau

Share

Was passiert nach einer Pandemie mit dem Immobilienmarkt? Und wie kann künstliche Intelligenz dieser Branche helfen? Wir haben uns mit dem Mitbegründer von CASAFARi, Nils Henning, zusammengesetzt, um ihm die wichtigsten Fragen zum aktuellen Markt zu stellen.

Wie hat sich der Einsatz von Künstlicher Intelligenz auf dem Immobilienmarkt entwickelt?

Dieser Übergang vollzieht sich langsam, aber mit dem richtigen Tempo. Im Jahr 2016 sprachen nur wenige Unternehmen über künstliche Intelligenz auf dem Immobilienmarkt. Heute haben alle Experten erkannt, dass es sich nicht nur um einen einfachen Ausdruck handelt, sondern auch um eine neue Arbeitsweise, die schneller und vollständiger ist.

CASAFARI hat diese neue Arbeitsweise verbessert und demokratisiert, so dass sie für alle Experten zugänglich ist. Die gleiche Aufgabe, die früher 2 Stunden in Anspruch nahm, dauert heute dank der exklusiven künstlichen Intelligenz von CASAFARI nur noch 10 Minuten. Zeitersparnis muss kein Luxus mehr sein.

Die Entwicklung ist also exponentiell und wird voraussichtlich noch viele Jahre so weitergehen. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass jeder Zugang zu den Vorteilen von Proptech hat, um den Immobilienmarkt besser funktionieren zu lassen.

Wie hat CASAFARI zur Digitalisierung beigetragen?

CASAFARI wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, Transparenz in den Immobilienmarkt zu bringen, Daten zu sammeln und sie in einem geeigneten Feed zu aggregieren. Mit diesem Tool können alle Fachleute genaue und aktualisierte Informationen sammeln, wie es zum Beispiel bei Trivago der Fall ist, wenn wir ein Hotel suchen. Unser erstes Ziel war es, die völlig zersplitterten Immobilieninformationen zu entdoppeln.

Inzwischen wollen wir uns als Knotenpunkt eines Immobiliennetzwerks etablieren, das bereits mehr als 15.000 Experten durch MLS-Funktionen umfasst. Darüber hinaus unterstützen wir Experten mit dem vollständigsten Immobilienmarktbestand und der Historie jeder Immobilie, in allen Immobilienklassen. Die Gegenwart und die Zukunft des Immobilienmarktes werden sicherlich durch die Nutzung der CASAFARI-Dienste bestimmt.

Wie sieht es mit den Auswirkungen der Pandemie auf den Markt aus?

Es ist klar, dass sich die Interessen auf dem Immobilienmarkt durch die neuen Synergien, die die Pandemie im Jahr 2020 hervorgebracht hat, geändert haben. Die Trends haben sich geändert und werden wahrscheinlich noch einige Jahre anhalten: Es gibt eine größere Nachfrage nach Wohnraum, und folglich ist ein Anstieg der Preise für diese Vermögenswerte bereits deutlich erkennbar.

Auch die Fernarbeit ist auf dem Vormarsch, so dass Außenbereiche, Balkone und Home-Offices einen höheren Stellenwert haben. Die Arbeit von zu Hause aus hat die Nachfrage nach stundengenauer Lieferung erhöht und die städtische Logistik und den Einzelhandel als Anlageklasse schnell verändert.

Als Unternehmen wurden wir während des Lockdowns effizienter. Die Fernarbeit hat unsere Zusammenarbeit über Ländergrenzen hinweg verbessert. Der Kundenstamm ist aufgrund der zunehmenden digitalen Transformation und des Einsatzes von Technologien im Immobilienbereich schnell gewachsen.

Was sind die Herausforderungen für die Zukunft der Immobilienbranche?

Hand in Hand konzentrieren wir uns weiterhin auf die Digitalisierung des Immobilienmarktes, die es noch zu nutzen gilt. Die Zukunft der Immobilienbranche ist sicherlich transparenter und fairer. Die Vorteile, die wir aus der künstlichen Intelligenz und allem, was sie für uns tun kann, ziehen, tragen dazu bei, Informationsasymmetrien zu beseitigen und Unregelmäßigkeiten und Ungleichheiten beim Zugang zu den Informationen, die wir durch Metasuche erhalten können, zu verwischen.

CASAFARI zentralisiert und vereinfacht den Prozess, so dass jeder Immobilienexperte die Möglichkeit hat, sowohl sein Portfolio als auch sein Kontaktnetz besser zu bearbeiten.

Vielen Dank für die Einblicke, Nils!

Daily, we track 180.000+ property changes in Spain, Portugal, France, etc.

Be the first one to know about price changes, new and sold listings.